Alles ist Beziehung


 

Fachklinik Zwieselberg

Eine Therapieeinrichtung für Männer mit einer Alkohol- / Medikamentenabhängigkeit und pathologischem Glücksspielverhalten

Die Suchtklinik Zwieselberg bei Freudenstadt hat ihren Schwerpunkt in der Behandlung von Suchterkrankungen in den Bereichen Alkoholabhängigkeit, Medikamenten­abhängigkeit und pathologischem Glücksspielverhalten bei Männern aus unterschiedlichen Berufsgruppen und unterschiedlichen Alters.

 

Medizinische Versorgung

Durch den leitenden Arzt ist auch die allgemeinmedizinische Grundversorgung sichergestellt. Notwendige fachärztliche Untersuchungen und Behandlungen können rasch ermöglicht und eingeleitet werden. Das kompetente Pflegeteam aus examinierten Kräften, Krankenschwestern- und pfleger ist ebenfalls seit Jahren dabei und wird regelmäßig geschult und fortgebildet. Rundum ist somit eine gute medizinische Versorgung gewährleistet.

Wir arbeiten eng mit dem Ortenauklinikum Wolfach zusammen, z.B. wenn vor dem Therapiebeginn eine stationäre Entgiftung notwendig ist.

Unsere Therapieform bezieht bewusst gesundheitssportliche Aktivitäten, kreatives Arbeiten und die gemeinsame Gestaltung des Therapiealltags mit ein. Allen Suchterkrankungen liegen belastete Bindungen und ungelöste Beziehungskonflikte zugrunde, die der Abhängige durch Einnahme von Alkohol oder Medikamenten zu lösen versucht. Die Lösung dieser individuellen Probleme stellt für uns in der Fachklinik Zwieselberg eine wichtige Aufgabe in der Therapie da: Alles ist Beziehung!


Das sagen unsere Patienten

"Die meiste Hilfe waren Gespräche mit Mitpatienten.
Es gibt eigentlich nichts groß zu ändern. Macht weiter so, es hat (hoffentlich) sehr geholfen."

 

"In der Klinik herrscht eine angenehme Atmosphäre. Sehr hilfreich war der Umgang des Personals mit den Patienten der stets freundlich und hilfsbereit war. Sehr wichtig war für mich auch der großzügig gestrickte, zeitliche Rahmen, der viele Möglichkeiten für den Austausch zwischen den Patienten ermöglichte."

mehr...

Wir sind zertifiziert