MediClin Fachklinik Zwieselberg
Klinikfinder
Behandlungselemente MediClin Fachklinik Zwieselberg

Behandlungselemente

Unsere Rehabilitationsbehandlung erfüllt die Qualitätsstandards der Deutschen Rentenversicherung und umfasst deren vorgeschriebene evidenzbasierten Therapiemodule.

Das therapeutische Handeln und die therapeutischen Verfahren richten sich nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Behandlung. Die evidenzbasierte Behandlung stützt sich auf die psychotherapeutischen Verfahren der Verhaltenstherapie, unterstützt durch systemische und hypnotherapeutische Interventionen.

 

Die wichtigsten Behandlungselemente sind:

Gruppenpsychotherapie

Die Gruppenpsychotherapie ist das therapeutische Basisprogramm und umfasst acht Wochenstunden. Die Gruppe startet sofort nach der Aufnahme.

Einzelpsychotherapie

Ein Einzeltherapiegespräch sollte mindestens einmal pro Woche oder auch öfter stattfinden.

Indikative Therapie

Indikative Gruppen sind themenzentriert und werden je nach Bedarf gebildet. Darüber hinaus gibt es feste themenspezifische Angebote wie Genusstraining, kognitives Training, Polizeigruppe, Umgang mit Depression oder Burn Out.

Förderung psychosozialer Kompetenz

Das Selbstsicherheitstraining und das Erlernen und Üben sozialer Kompetenz sind zentrale Bausteine im Therapieprogramm. Dazu gehören die Motivationsförderung, das Training sozialer Kompetenz und die sozialtherapeutische Einzelbetreuung.
 

Seminare mit Angehörigen

Die Einbeziehung von Familienangehörigen und Partnern in die therapeutische Arbeit ist eine anerkannte Notwendigkeit. Innere Vorbehalte und Widerstände der Partner können so überwunden werden. Wir bieten regelmäßig dreitägige Familienseminare an. Die Angehörigen können in der näheren Umgebung übernachten. Zusätzlich zu den Seminaren und Gruppen bieten wir individuell Paargespräche mit dem Bezugstherapeuten an.

Klinische Sozialarbeit für Menschen mit Arbeit, Arbeitslose und Nicht-Erwerbstätige

Ziel ist es, die berufliche Orientierung zu klären und die Wiedereingliederung ins Erwerbsleben zu fördern. Die klinische Sozialarbeit mit den Angeboten für arbeitslose Patienten umfasst das Bewerbungstraining wie Hilfe bei der Erstellung von Lebensläufen und Rollenspiel, die sozialrechtlichen berufsbezogenen Beratungen, die Berufsklärung, die Klärung wirtschaftlicher Sicherung und finanzieller Hilfen.


Die Patienten, die aus dem Erwerbsleben in die Therapie kommen und über einen Arbeitsplatz verfügen, werden darin unterstützt, erfolgreich wieder in die Arbeitswelt zurückzukehren. Dazu gehören Einzelgespräche mit Patienten und Betriebsangehörigen, Klärung beruflicher Entwicklungsperspektiven sowie die stufenweise Wiedereingliederung durch gute Kooperation mit dem Betrieb.

 

Tabakentwöhnung

Die Tabakentwöhnung richtet sich sowohl an Patienten, die die feste Entscheidung getroffen haben, mit dem Rauchen aufzuhören, als auch an diejenigen, die ihren Tabakkonsum selbstkritisch sehen, aber bisher noch keinen festen Entschluss gefasst haben.

Entspannungsverfahren

Das Training von Entspannungsverfahren hat sich als erfolgreiches Mittel bewährt, um die Befindlichkeit positiv zu verändern. Wir führen Progressive Muskelentspannung, Yoga und hypnotherapeutische Verfahren durch.

Sport- und Bewegungstherapie

Häufig leidet die körperliche Leistungsfähigkeit unter der Erkrankung. Das Training der physischen Funktionen und Belastbarkeit sind daher eine zentrale Aufgabe des Therapieprogramms.

Gesundheitsbildung und -schulung

Mit der Gesundheitsinformation und dem Gesundheitstraining wollen wir die Motivation der Patienten zum gesunden Leben stärken. Die Erfahrung körperlicher Leistungsfähigkeit fördert ein positives Lebensgefühl und ermöglicht das Erleben von Selbstwirksamkeit.

Ernährungsschulung

Regelmäßige Vorträge über Ernährung und die Entstehung von Krankheiten unterstützen die Einsicht in den Stellenwert einer gesunden Lebensführung.

Kreativtherapie und Freizeitgestaltung

Ergo- und Kreativtherapie orientieren sich an den Ressourcen der Patienten. Schwerpunkte bilden das Tun und Erleben sowie das Wiederauffinden verloren geglaubter Gestaltungsfähigkeiten. Die Therapie soll Wege aufzeigen, sinnvoll mit sich selbst und seiner Freizeit umzugehen.

Förderung sozialer Integration

Der stationäre Aufenthalt soll den Patienten darin unterstützen, sich auf sein Leben nach der Therapie so vorzubereiten, dass er sich im Alltag besser versorgen und orientieren kann. Dazu zählen das Training im Bereich der körperlichen Versorgung und der Aktivitäten des täglichen Lebens. Das Angebotsspektrum in der MediClin Fachklinik Zwieselberg umfasst auch die Sozialberatung, sozialrechtliche Beratungen, Vermittlung von Selbsthilfegruppen und Nachsorgeangebote.

Kontakt
MediClin Fachklinik Zwieselberg

MediClin Fachklinik Zwieselberg

Zwieselberg 9

72250 Freudenstadt

Tel. +49 7441 2205

Zum Kontakt