MediClin Fachklinik Zwieselberg
Klinikfinder
Aufnahmebedingungen MediClin Fachklinik Zwieselberg
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Aufnahmebedingungen

Einweisende Stellen können psychosoziale Beratungsstellen, Gesundheitsämter, Krankenhäuser und Krankenkassen oder medizinische bzw. soziale Dienste in Betrieben und Verwaltungen sein.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, vor der Aufnahme in die Klinik eine Motivations- oder Informationsphase in einer Beratungsstelle oder einer Selbsthilfegruppe in Anspruch zu nehmen, erleichtert das den Einstieg in den Therapieprozess.

Vor der Aufnahme müssen Sie die Kostenzusage Ihres Leistungsträgers einholen. Leistungsträger können die Deutsche Rentenversicherung, ein vergleichbarer Sozialversicherungsträger (bei Beamten die Beihilfe) oder die gesetzlichen und privaten Krankenkassen sein. Um zu klären, wer in Ihrem Fall zuständig ist, helfen die Leistungsträger, Suchtberatungsstellen oder Reha-Berater. Die MediClin Fachklinik Zwieselberg berät Sie ebenfalls gern. Sie erreichen uns unter Tel. +49 744 122 05.

Wünschenswert ist schließlich, dass Sie uns die vorliegenden Befunde Ihrer Ärzte sowie, falls vorhanden, den von einer Beratungsstelle oder Sozialdienst erstellten Sozialbericht zur Verfügung stellen.

Kontakt
MediClin Fachklinik Zwieselberg

MediClin Fachklinik Zwieselberg

Zwieselberg 9

72250 Freudenstadt

Tel. +49 7441 2205

Zum Kontakt